Nur eine Frage der Liebe

Als der junge Fotografiestudent Phillip den 26 Jahre älteren Galeristen Christoph kennenlernt, wird aus Sympathie schnell Freundschaft. Doch eigentlich ist da ein Knistern zwischen ihnen, eine Anziehung, der sich beide auf Dauer nicht entziehen können. Vor allem Phillip hat Bedenken - gibt er ihrer ungewöhnlichen Liebe eine Chance?

Der Roman ist eine Fortsetzung von Phillips Bilder und handelt zwei Jahre später.
 
Dieser dritte Roman aus dem kleinen Kosmos, der mit „Benjamins Gärten“ seinen Anfang fand, beschenkt den Leser mit lebensechten Figuren, ungewöhnlichen Konstellationen, sorgfältig entwickelten Handlungssträngen und inspirierenden Gedanken über die Liebe. Lovelybooks/marstraveller

"Dabei sollte doch eigentlich alles – das ist sicher die wichtigste Botschaft dieser Geschichte – nur eine Frage der Liebe sein, welcher Art auch immer.
"
  Lacarian.de

"... das ist realistisch, wie alledem ein erdiger Realismus innewohnt.

(...) lesenswert, literarisch und überzeugend, immer, immer lesen."
CD/Amazon

Man liest das Buch und fühlt mit Freunden. Ich habe mir während des Lesens des Öfteren Gedanken gemacht, wie ich in der jeweiligen Situation reagiert hätte. ElMa

"Es ist eine ruhige Erzählung ohne Langatmigkeit auszustrahlen. Denn wohlgesetzte Höhepunkte sind auf eine leidenschaftliche Art leise miteinander verwoben. Es ist eine wahrhaft, reale Geschichte, die mich wieder anstößt, über den Sinn von Grenzen, die die Menschen einander setzen, nachzudenken. Denn es ist nicht die Aufgabe der Autorin uns die Überlegungen abzunehmen.
" Sommerregen/Amazon





Nur eine Frage der Liebe wurde auf Fanfiktion.de während der Entstehung vorab veröffentlicht - Reviews

> kostenlose Leseprobensammlung aus allen meinen Romanen <


eBook ca. 230 Seiten, 4,49 € (Thalia u.a.)
Taschenbuch, 232 Seiten, 9,90 € (nur auf Amazon oder direkt erhältlich)

Hintergundinfos

Leseprobe
 


  Neuausgabe Januar 2017
Taschenbuch 174 S., 8,90 € 
 eBook 3,99 €
andere Shops
  (1. Ausgabe Dead soft Verlag 2013)
Phillips Bilder
Coming-of-age Roman
Eigentlich soll Phillip eine Ausbildung zum Fotografen bei seinem Vater beginnen. Er würde zwar lieber studieren – aber reicht sein Talent dafür? Er geht der Entscheidung aus dem Weg und macht es sich bei Freunden in der Hängematte bequem. Dort trifft er den attraktiven, ungezwungenen Seth.
Phillip stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre, aber Seth bewahrt lieber seine Geheimnisse. Und dann sind da noch seine Gastgeber Benjamin und David, die auf Phillip schon lange eine starke Anziehungskraft ausüben ...

Phillips Bilder kehrt zurück in die Welt von Benjamins Gärten, erzählt aber eine eigenständige Geschichte.

"Für alle, die „Benjamins Gärten“ von J. Walther geliebt haben und wissen möchten, wie die Titelfigur sich weiterentwickelt hat, ist „Phillips Bilder“ ein uneingeschränkter Lesegenuss. Aber auch für alle Leser, die den Debütroman nicht kennen und die eine gelungene Coming-of-Age-Geschichte zu schätzen wissen, ist das neue Buch der Autorin eine wunderbare Bereicherung."lovelybooks


"Ich habe beim Lesen geschwelgt in Stimmungen und Bilderfluten. An Seiten ein knappes Buch, ist es doch übervoll an sinnlichen Empfindungen. Jedes Wort sitzt, hat seine Berechtigung und gleichzeitig Bedeutung. Hier wurden Sätze destilliert und gerade deshalb liegt in dieser Geschichte viel Intensität." Büchereule

"Großartig! Phillips Bilder hat trotz des überschaubaren Umfangs eine sehr angenehme Erzähldichte. Tatsächlich gelingt es der Autorin, den in Benjamins Gärten zurückgelassenen Leser an die Hand zu nehmen und durch diese neue Geschichte zu führen." Lacarian.de

"Mir fiel sofort nur ein Wort ein. Ruhe. Eine schöne Unaufgeregtheit. Und doch spürt man durchaus Temperament dahinter. Keine Aussage, die zusammenpasst? Doch, weil eben in diesem ruhigen Fluss recht viel passiert. Da ist man gut beraten, man schaut nicht nur oberflächlich hin, sondern auch tiefer. Weil da Sätze stehen, die einem aufhorchen lassen. Weil die Bedeutungen einem ins Auge springen." Lovelybooks

weitere Rezensionen:  BunteBücherWelt * Like a dream * ElMa *


Im Zimmer wird es still
Neuausgabe ab März 2016
Buchtrailer
Andreas kümmert sich so gut er kann um seinen älteren Partner, als der an Krebs erkrankt. Doch seine Überzeugung, dieser Aufgabe nicht gerecht zu werden, entfernt sie voneinander. Peter kämpft mit seiner Krankheit und versucht Andreas zu schonen. Der schämt sich seiner Erschöpfung ebenso wie seines Bedürfnisses nach Nähe und Zärtlichkeit. Glückliche Erinnerungen werden zu einem Ort des Friedens und stillen Glücks. Doch wie können sie wieder einen Weg zueinander finden ...

»Im Zimmer … ist ein zartes, intensives Stück Literatur über die Zerbrechlichkeit des Lebens und die Metaphysik der Liebe; über Achtsamkeit und Respekt; über die Stürme und Flauten des Miteinanders; über persönliche Grenzen;
Herausforderungen, und die Möglichkeit an ihnen zu wachsen.«

Lovelybooks/Little_Kunoichi

"Doch noch mehr als ein Roman über das Krank werden oder sterben ist es ein Liebesroman. Wie gesagt, nicht der kitschigen Sorte. Ein Liebesroman, der in feinsinnigen Gedanken über eine Beziehung spricht, die etwas Besonderes ist, und die fern jeden Klischees weiterlebt, und weiterleben wird bis zum letzten Tag und vermutlich darüber hinaus" Jannis Plastargias/ Schmerzwach


"... das Leben pur, für mich Literatur vom Feinsten! Ich bin noch ganz gefangen von diesen wundervollen Sätzen. Trotz der Traurigkeit kann ich Erfüllung empfinden."Amazon- Kundenrezension

Ein sehr sehr eindringliches, gutes und tiefes Buch. schwule-vee.de

Es ist wie ein Abwarten mit im Einatmen angehaltenem Atem. Das Leben und das Nichts sind so nahe beieinander und so schwer zu fassen. Amazon

weitere Rezensionen: Ulla *


Leseprobe

Hintergrundinfos

Bruno Gmünder Verlag 2011

gebunden mit Schutzumschlag
Restauflage 8,99 €
Neuausgabe März 2016
eBook 3,99 € in allen Shops
Taschenbuch 8,90 € (nur Amazon)

 
  Benjamins Gärten
  Coming-of-age Roman

Nach dem Tod seiner Eltern lebt der 19- jährige Benjamin allein in seinem Elternhaus. Verhaftet in seinen Erinnerungen, lässt er sich treiben, ohne zu wissen, was er mit seinem Leben anfangen will. Auch wenn er in seinem Heimatdorf keine Perspektive für sich sieht, ist er eingesponnen in die Natur und die idyllische Umgebung. In die Großstadt zu ziehen kann er sich nicht vorstellen.
Doch eines Tages taucht in der leer stehenden Villa der geheimnisvolle Marek auf. Benjamin muss sich entscheiden...

Leseprobe

Eine leise, unaufgeregte, aber sehr berührende Geschichte, die trotz der melancholischen Grundstimmung eine wunderbare Leichtigkeit besitzt und mich mit ihrer Schönheit, ihrer poetischen Sprache und ihrer großer Zartheit mehr als nur bezaubert hat. Lovelybooks/Little Kunoichi

 




Originalausgabe Debüt-Verlag 2010
Neuausgabe Dezember 2013
Taschenbuch 8,90 €, nur bei Amazon  (oder direkt hier)
eBook 3,99 € bei Amazon * Thalia u.v.a.


weitere
Rezensionen: Like-a-dream * Büchertreff * Schmerzwach * RosaCouch
ElMa *
 

"Die Autorin hat kein Buch geschrieben, sondern mit Worten ein Bild gemalt. Mit kurzen, klaren Sätzen tupft sie ein Szenario vor mein inneres Auge, das unglaublich plastisch wirkt. Ich kann den Frühling und Sommer auf dem Land, den sie schildert, förmlich riechen, schmecken und fühlen." Büchereule

"Dabei wird die Gefühlswelt und Stimmung des Ich-Erzählers so intensiv und anschaulich vermittelt, dass die Grenzen zwischen Leser und Figur fast aufgehoben werden. Man sieht und erlebt die Welt durch Benjamins Perspektive, nimmt dabei viele kleine, von der Autorin sorgfältig ausgewählte Details seiner alltäglichen Handlungen, Wahrnehmungen und Erinnerungen in sich auf, deren innere Zusammenhänge und tiefe Bedeutungen sich intuitiv erschließen, ohne dass sie ausgesprochen werden müssen." Lovelybooks

"Ich habe diesen kurzen, empfehlenswerten Roman sehr genossen, diesen Spaziergang durch die Nachbarschaft, in der ein sympathischer Junge lebt, der seinen Weg sucht. Die Autorin lässt den Leser an seinem Gefühlsleben teilhaben, seiner Unsicherheit, seinen Zielen, seinen Konflikten und auch seiner mitreißenden Liebe."  Lacarian.de