Phillips Bilder


Einige Zeit nachdem ich meinen Debütroman Benjamins Gärten fertiggestellt hatte, fanden sich viele Ideen ein, die in die Welt von Benjamin passten. Phillips Bilder schrieb ich überwiegend in den Jahren 2011 bis 2013. Es war sehr schön für mich, noch einmal in diese kleine Welt zurückzukehren und einen gereiften Benjamin zu zeigen, der glücklich ist und ein Mentor für Phillip wird. Der Roman fand auf Anhieb eine Heimat im Dead soft Verlag, da der Debüt-Verlag zu dieser Zeit nicht mehr aktiv war. Im Januar 2017 habe ich den Roman mit neuem Cover selbst veröffentlicht, inhaltlich gab es keine Änderungen.

Originalmanuskript

In meinem vierten Roman Nur eine Frage der Liebe knüpfe ich lose an Phillips Bilder an, er spielt zwei Jahre später.

Vegetarisch Kochen mit David
So wie in meinen anderen Romanen sind natürlich auch in Phillips Bilder die Rezepte, die David kocht "echt". Viel Freude beim Nachkochen!
 

Indischer Kartoffelauflauf
 
Die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in reichlich Öl von beiden Seiten anbraten, salzen, pfeffern und dann auf Küchenkrepp legen. Kartoffeln und Fenchel in Würfel schneiden. Currypulver in die Pfanne gegeben, kurz rösten, dann Fenchel und Kartoffeln dazu. Kurz anbraten, würzen und dann mit etwas Wasser bei geschlossenem Deckel dünsten, bis das Gemüse weich ist. Auberginen, Fenchel und Kartoffeln abwechselnd in eine große Auflaufform geben und mit kleingeschnittenem Obst bedecken. Kokosmilch oder Sahne auffüllen und mit Käse bestreuen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten überbacken.

4 Portionen

eine Aubergine
500 g Kartoffeln
3-4 Fenchelknollen
etwas Obst
Kokosmilch oder Sahne
geriebener Käse
Currypulver
 Zucchini-Tomaten-Gratin
 
Zucchini und Tomaten waschen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten und die Scheiben abwechselnd (stehend) einschichten (nur eine Lage). Den geschälten Knoblauch in grobe Stücke schneiden und diese zwischen die Scheiben stecken, Olivenöl darüber. Würzen und den gewürfelten Feta darüberstreuen. Bei 180 Grad 25-30 Minuten überbacken, bis der Fetakäse leicht gebräunt ist.
2-3 Portionen
2 Zucchini
350 g Tomaten
4 Knoblauchzehen
3 Eßlöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer, ital. Kräutermischung